Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung

Train the Trainer

Folgende Train-the-Trainer Angebote werden im Raum Regensburg angeboten.

Jedes Seminar besteht aus mehreren Modulen, jedes Modul kann 1-2 Tage umfassen. Hier sehen Sie einen groben Rahmen. Wenn Sie Interesse an einem der u. a. Angebote haben, bitte ich Sie um eine kurze Info zu sich selbst, Ihrer bisherigen Arbeitsweise und Ihrem Wissen über Pferde an mich per E-Mail.


Sie interessieren sich dafür, Ihre Arbeit mit pferdegestütztem Coaching zu ergänzen?

1. Individuelle Angebote / Kooperationen

Gerne biete ich verschiedene auf „Kommunikation“ und „Reflexion“ zielende und aufbauende pferdegestützte Trainingsmodule zur Persönlichkeitsentwicklung sowie zur Paar- und Teambildung in Kooperation an. Auch Schnupperkurse oder Seminare können auf Sie und Ihr Anliegen zugeschnitten werden (½ Tag bis zu 3 Tagen). Bitte sprechen Sie mich wegen Terminen und Konditionen persönlich an.

2. Für Menschen mit ILP-Ausbildung

Sie haben Ihre ILP Ausbildung erfolgreich beendet und möchten Pferde im Bereich Persönlichkeitsentwicklung/Autonomietraining einsetzen? Hier erhalten Sie die notwendige Schulung mit dem erleben-was-bewegt-Konzept.

Inhalte:

- Rapport Aufbau,
- Pacing und Leading.
- Wahrnehmen der Kernkompetenzen der Klienten mit Hilfe der Pferde.
- Durch die Pferde Schlüsselfähigkeiten erkennen und trainieren.
- Weiterer Nutzen Pferde in Verbindung mit NLP und systemisch-energetischen Übungen.
- Über Eignung von Pferden und Örtlichkeiten.

3. Für Menschen in heilenden Berufen

Sie sind als PsychologIn, PsychotherapeutIn, ArztIn, oder HeilpraktikerIn tätig und möchten Ihr Angebot um pferdegestützte Maßnahmen erweitern?

Inhalte:

In diesem Seminar lernen Sie, für welche Themen man Pferde wertvoll einsetzen kann und wie Pferde im und am Lernprozess beteiligt werden.

Nächste Gelegenheit:

29.09.-03.10.2022:
Train-the-Trainer pferdegestütztes Coaching & Training

Zertifikatslehrgang: Pferdegestützter Coach und Autonomietrainer (ewb)

5 intensive Schulungstage von 09:00 bis 17:00 Uhr (Regensburg und Beratzhausen)

Die Basis für ein achtsames und respektvolles Fordern und Fördern mit System. Das erleben-was-bewegt Konzept ist ein pferdegestütztes Coaching, Training und Therapie-Verfahren, das im Jahr 2009 von Sabine Möller, ILP-Coach, Gesundheits- und Mentaltrainerin, entwickelt und seither durch intensive Selbst- und Fremderfahrungen stetig verfeinert wurde. Das Konzept basiert auf dem Wissen der ILP Psychographie in Kombination mit pferdegestützten Interventionen und beinhaltet zudem weitere nutzenbringende Verfahren aus Kurzzeittherapie und Businesscoaching. Mit Pferden auf Augenhöhe.
Übungen konzeptionell anleiten und sicher begleiten
Diese einwöchige Schulung ist sehr anspruchsvoll und vermittelt ein vielseitiges Repertoire an Fachwissen und Führungskompetenz, wie es in der tiergestützten Therapie wie auch in der Personalentwicklungsebene erforderlich ist. Die geschulten Teilnehmer*innen sind nach dieser intensiven Schulung fähig, selbstständig und konzeptionell pferdegestützt mit Klienten*innen (in ihrem fachbezogenen Bereich) zu arbeiten.
Jede/r Teilnehmer*in erhält ein Skript wie auch ein Zertifikat von der Entwicklerin als: „Pferdegestützter Coach & Autonomietrainer nach dem erleben-was-bewegt Konzept“

Mehr Informationen gewünscht? Nehmen Sie Kontakt auf.
Sie können sich über die IPTh oder auch direkt bei Frau Sabine Möller anmelden.