Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Spiegeltechnik

Diese Technik geht davon aus, dass alles, was ich im Anderen sehe und bewerte, zunächst mit mir selbst (meiner Einstellung und meinem Verhalten) zu tun hat. Als Beispiel: Finde ich einen bestimmten Menschen gut, dann deshalb, weil seine Werte und seine Verhaltensweisen meinen eigenen Idealen von Gut sein entspricht. Als Umkehrschluss schafft die Spiegeltechnik den Brückenschlag zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein. Die Kernfrage ist: „Was hat das mit mir zu tun?“